RSS
Sie befinden sich hier: Startseite /
In den sechs Wochen bis zum Wahltag wird die sächsische NPD mit Hunderten von Helfern eine Million Regionalzeitungen und 450.000 Flugblätter unter das sächsische Wahlvolk bringen.
Gesamtübersicht: http://www.blickpunkt-sachsen.de/?page_id=4176).


Hier die Ausgaben für die drei kreisfreien Städte und 10 Landkreise Sachsens:

Berichterstattung der Zeitung verschweigt Kandidaten der NPD

In der Ausgabe der „Dresdner Neueste Nachrichten“ (DNN) vom 08.04.2014 wurden im Lokalteil unter der Überschrift „Das sind die Spitzenkandidaten zur diesjährigen Dresdner Kommunalwahl“ die Spitzenkandidaten von acht zur Stadtratswahl am 25. Mai antretenden Parteien im Wahlkreis 1 (Altstadt) mit Bild und Text porträtiert. Einzig der Spitzenkandidat der NPD in diesem Wahlkreis, Andreas Klose, wurde bei der Vorstellung...

06.04.2014
Ex-Wahlhelfer des früheren sächsischen SPD-Wirtschaftsministers Thomas Jurk tritt nun als NPD-Kandidat zu den sächsischen Kreistags- und Stadtratswahlen an
 
Man erinnert sich: Im Mai 2008 hatte der damalige SPD-Wirtschaftsminister Thomas Jurk einen Motorradfahrer auf der Autobahn A13 eigenmächtig per Kelle gestoppt. Dafür mußte Jurk 9.000 Euro Strafe zahlen. Das Opfer von Jurks Verkehrsrüpelei, Reinhard Otto, freundete sich später mit Jurk an und wurde auch dessen Unterstützer im Landtagswahlkampf 2009. Reinhard Otto (selbständiger Kfz-Meister mit Kfz-Gutachterschein) trug sich 2009 auf der Unterst&u ...
Die NPD Sachsen, die frühzeitig mit einer Demonstration Flagge gegen die provokanten Moscheebau-Pläne der islamistischen Ahmadiyya-Gemeinde in Leipzig gezeigt hat, gratuliert der Bürgerinitiative „Gohlis sagt Nein“ zu ihrem Sammelerfolg von annähernd 11.000 Protestunterschriften. Damit haben fast doppelt so viele Bürger gegen den Moscheebau unterschrieben wie für ihn. Auf der nächsten Leipziger Stadtratssitzung am 16. April sollen die Unterschriften übergeben werden, und die Leipziger und Leipzigerinnen werden genau darauf achten, wie die Stadtspitze mit diesem urdemokratischen Bürgervotum umgeht.

Nachfolgend die er ...
Angesichts ihres durchaus bemerkenswerten Bundestagswahlergebnisses in Sachsen und wohlwollender Medienberichterstattung schien es für sächsische AfD ausgemacht, bei den Kommunal- und Kreistagswahlen am 25. Mai groß herauszukommen und sich lokalpolitisch zu verankern.

Doch statt aufsehenerregender Stadtratskandidaturen in ihren ländlichen Stimmhochburgen und einem flächendeckenden Antritt zu den Kreistagswahlen steht die sächsische AfD unter Frauke „Sternchen“ Petry vor einem mittelgroßen Scherbenhaufen, weil sie vielerorts nicht die nötigen Unterstützungsunterschriften für die Wahlantritte s ...
Folgendes Schreiben ließ der NPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel vor wenigen Tagen dem Geschäftsführer des Bautzener Spreehotels zukommen:

"Sehr geehrter Herr ...!

Wie die 'Sächsische Zeitung' Bautzen dieser Tage berichtet hat, planen Sie wegen der schlechten Auslastung Ihres Vier-Sterne-Hotels allen Ernstes, dieses zur Asylanten-Herberge umbauen zu lassen. Die Interessen als Geschäftsführer sind das eine – das andere sind die Verpflichtungen gegenüber dem Allgemeinwohl, die im konkreten Fall darin bestehen, sich nicht zum Erfüllungsgehilfen einer inländerfeindlichen ...

Meldungen von npd-fraktion-sachsen.de

Meldungen von npd-fraktion-mv.de

Schweriner Landesregierung, die beste die Polen je hatte!
Aufrechterhaltung der Infrastruktur im ländlichen Raum ist das A und O
Infrastruktur erhalten - Teil-Stillegung der Südbahn verhindern!

Meldungen von npd.de

Udo Voigt Spitzenkandidat zur Europawahl
NPD-Parteitag: Europa wählt rechts!
Holger Apfel verzichtet auf Landtagsmandat

Infopost

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Infobrief und erhalten Sie alle aktuellen Meldung an Ihre ePost-Adresse

Die NPD im Landtag des Freistaates Sachsen

Das Parteiprogramm der NPD

Arbeit für Sachsen
statt Zuwanderung

  • NPD Landesverband Sachsen
  • Geschwister-Scholl-Str. 4a
  • 01591 Riesa
  • Telefon: 03525-875185
  • Telefax: 03525-875200

Kontaktformular

Ja, ich will aktiv mitmachen
Ich will weiteres Informationsmaterial
 
Ihre Nachricht an uns
 
Ich bin damit einverstanden, daß meine Daten elektronisch übermittelt und verarbeitet werden, und daß die NPD Sachsen mir weiteres Informationsmaterial zuschickt.
Anrede
Vorname*
Name*
Straße*, Nummer*
PLZ*, Ort*
ePost
Alter